Projekt
KVA Stettin

Der Generalunternehmer Rafako aus Polen lieferte erstmals eine komplette Kessel- und Elektrofilter-Anlage für das Müllheizkraftwerk in Stettin und setzte dabei auf das Knowhow von STAG.

Als klassischer Ausrüster von mechanischen und pneumatischen Kessel- und Elektrofilterentaschungen führt STAG die Planung, Herstellung, Inbetriebnahme der Anlagen sowie die Schulung des Betriebspersonals durch.

Durch gezielte Lieferungen von Ersatz- und Verschleißteilen und vorausschauender Serviceleistungen begleitet STAG den Betrieb der Anlage.

Das Wichtigste in Kürze

Verwendete Hauptkomponenten

  • Trogschneckenförderer für Ascheaustrag 2./3. Kesselzug
  • Trogkettenförderer
  • Prallmühle
  • Schubsender

Besonderheiten

  • Fluidisierwanne für die Befüllung der Tandem-Schubsender

Auftraggeber

  • RAFAKO S.A
Technische Daten
Leistungsdaten
Systeme Förderleistung Förderdistanz
Kessel-Entaschung 2./3.Zug und 4.Zug 1.0 t/h 95 m
Elektrofilter-Entaschung 0.5 t/h 60 m
Systeme
  • Mechanisch-/Pneumatische Kessel -Entaschung
  • Mechanisch-/Pneumatische Elektrofilter-Entaschung

 

Schüttgut
Schüttgut Korngrösse Feuchtegehalt Schüttdichte Temperatur Eigenschaft
Kesselasche 2./3.Zug und 4.Zug 0.01 – 5 mm < 0.1 % 0.6-1.2 t/m³ 200-450 °C abrasiv
Elektrofilter-Asche sehr fein trocken 0.6-1.0 t/m³ 220 °C abrasiv
Passende Themen
KVA Perlen

Hitachi Zosen Inova und die STAG haben dank ihrer langjährigen Zusammenarbeit im Bereich Fördersysteme für thermische Abfallbehandlungsanlagen verschiedene Projekte realisiert.

zum Projekt
Prallmühle

Die Prallmühle wurde speziell für die Zerkleinerung von Agglomerationen im Schüttgut entwickelt. Diese Anwendung wird vor allem für die Aufbereitung von Kesselasche aus Verbrennungsanlagen eingesetzt.

zum Produkt
Ersatz- und Verschleissteilmanagement

STAG wickelt jedes Jahr rund 500 Kundenaufträge ab und stellt damit Kunden rund um den Globus zufrieden. Auch hier liegt der Fokus auf einer lebenszyklusorientierten Lagerhaltung sowie der Anlagenverfügbarkeit.

zum Service