Projekt
Kraftwerk Neurath

2006 wurde STAG wurde von Fisia Babcock Environment GmbH beauftragt, das Braunkohlekraftwerk (BOA ll - RWE) in Neurath in Deutschland mit pneumatischen Transport-Anlagen für die Entaschung der Elektrofilter auszurüsten. Neurath ist eines der modernsten und leistungsfähigsten Braunkohlekraftwerke weltweit.

Dieses besteht aus den Blöcken F und G mit insgesamt 48 Stk. Schubsendern.

In den einzelnen Blöcken sind mehrere Schubsender zu Gruppen zusammengefasst und fördern jeweils in eine gemeinsame Förderleitung in die Aschesilo.

Das Wichtigste in Kürze

Verwendete Hauptkomponenten für

  • Schubsender  (4x6-er Gruppen Sendegefässe pro Block)
  • Förderleitungen zu Aschesilo (für 4 Stk. 6-er Gruppen pro Block)
  • Förderleitungen zu Aschesilo (Bypass-Leitung)

Besonderheiten

  • Aufgrund der langen Förderleitungen spezielles Dehnungskonzept erforderlich

Auftraggeber

  • Fisia Babcock Environment GmbH / RWE
Technische Daten
Leistungsdaten
Systeme Förderleistung Förderdistanz
Gesamter Ascheanfall aus Elektrofilter 80 t/h (pro Block)
Pneumatische Elektro-Filter-Entaschung 14 t/h pro 6 Schubsender 290 - 400m
Systeme
  • Pneumatischer Transport von Braunkohleasche
  • Dichtstrom-Förderleitungen (Densflow)
Schüttgut
Schüttgut Korngrösse Feuchtegehalt Schüttdichte Temperatur Eigenschaft
Elektrofilterasche aus Braunkohleverbrennung 1.3 t/m³ 200°C abrasiv, sandhaltig
Passende Themen
Dichtstromrohr "DenseFlow"

STAG "DenseFlow" : Die technisch und wirtschaftlich vorteilhafte Lösung zur Dichtstrom-Förderung von pulverförmigen Schüttgütern durch Rohrleitungen.

zum Produkt
Schubsender

Der Schubsender dient zur Einbringung von Schüttgut in die Förderrohrleitung und zur Prozessteuerung des pneumatischen Transports.

zum Produkt
Kraftwerk Karlsruhe Block 8

2013 wurde in Karlsruhe ein moderner Steinkohleblock in Betrieb genommen. Bei diesem Projekt war STAG mit der Planung und Auslieferung der mechanischen und pneumatischen Entaschung des Elektrofilters beauftragt worden.

zum Projekt