Produkt
Auszugs-Trogkettenförderer

Auszugs-Trogkettenförderer werden bei Bunkeraustritten oder direkt in Kesseltrichtern eingesetzt. Die große Eintrittsöffnung erfordert detaillierte Kenntnisse bei Dimensionierung und Konstruktionsaufbau.

 

Trogkettenförderer sind Stetigförderer und eignen sich für den Transport von Schüttgütern aller Art bis hin zu kleinstückigen Produkten und Schlamm. Die Vorteile liegen in der hohen Temperaturbeständigkeit (bis 800°C), den kleinen Fördergeschwindigkeiten, speziell bei abrasiven Schüttgütern, und der robusten und staubdichten Konstruktion.

Das Wichtigste in Kürze

Erfahrung
•    > 40 gebaute Austrags-Trogkettenförderer
•    > 20 Stk. im Temperaturbereich über  600°C
•    5 Stk. Spezialausführung mit Überkopf-Abwurf
 

Besondere Merkmale – Anwendungen  
•    Automatischer Wärme-Dehnungs-Ausgleich dank Kettendurchhang-Konstruktion
•    Integrierte Spannstation für  Verschleißkompensation
•    Verschleißarme Bauweise im Hochtemperatur-Bereich
•    Außenliegende, staub- und druckdichte Flanschlager
•    STAG Service Support
 

Branchen
•    Müllheizkraftwerke / Thermische Abfallbehandlung
•    Zementindustrie, Mineral- und Baustoffe
•    Abwasser, Klärschlamm und Recycling
•    Stahlindustrie
•    Zahlreiche Sonderlösungen

Technische Daten
Leistungsdaten
  • Förderlängen 6 - 20 m
  • Förderleistungen   1 - 100 m³/h
  • Baugrößen (Breite) 290 bis 1100 mm
  • Temperaturbeständigkeit bis 800°C
Passende Themen
Schubboden

Der Schubboden eignet sich besonders für schwerfließende Schüttgüter bis hin zu pastösen Produkten wie z. B. Klärschlamm. Das Anwendungsgebiet ist äußerst vielfältig.

zum Produkt
SiLex

Die mechanische Austragshilfe „Silex“ findet ihren Einsatz bei schwerfließenden und schlecht bis nicht fluidisierbaren Schüttgütern. Der Einbau erfolgt in Silos, Bunker und Behälter mit runder aber auch eckiger Bauform.

zum Produkt
Umschlagsanlage Sedrun

Im Auftrag der Arge Transco Sedrun durften wir im Jahre 2003 eine außergewöhnliche Umschlagsanlage für Schüttgüter wie Zemente, Aschen und Mikrosilikat für den Bau des weltweit längsten Eisenbahntunnels planen, bauen und erfolgreich in Betrieb nehmen.

zum Projekt