Produkt
Trogkettenförderer

Trogkettenförderer sind Stetigförderer und eignen sich für den Transport von Schüttgütern aller Art bis hin zu kleinstückigen Produkten und stichfesten Schlamm. Die Vorteile liegen in der hohen Temperaturbeständigkeit (bis 800°C), den geringen Fördergeschwindigkeiten, speziell bei abrasiven Schüttgütern und der robusten und staubdichten Konstruktion. Die Einsatzmöglichkeiten und Ausführungsvarianten sind sehr vielseitig. Derzeit befinden sich mehr als 300 Geräte bei über 70 zufriedenen Kunden im Einsatz.

Das Wichtigste in Kürze

Erfahrung

  • > 300 gebaute Trogkettenförderer
  • > 40 Stk. im Temperaturbereich über  600°C
  • > 30 Stk. mit schrägen oder vertikalen Passagen

Besondere Merkmale – Anwendungen (USPs)         

  • Automatischer Wärme-Dehnungs-Ausgleich dank Kettendurchhang-Konstruktion
  • Integrierte Spannstation für  Verschleißkompensation
  • Verschleißarme Bauweise im Hochtemperaturbereich
  • Außenliegende, staub- und druckdichte Flanschlager
  • Kundenspezifische Detaillösungen (Obertrum)
  • Spezielle Auszugsförder für Kessel 2/3 Zug MVA
  • STAG Service Support

Branchen

  • Müllheizkraftwerke / Thermische Abfallbehandlung
  • Energie- und Kraftwerksindustrie
  • Zementindustrie, Mineral- und Baustoffe
  • Abwasser, Klärschlamm und Recycling
  • Stahlindustrie
  • Zahlreiche Sonderlösungen

 

Downloads
Technische Daten
Leistungsdaten
  • Förderlängen 6 - 50 m
  • Förderhöhen   3 - 35 m
  • Förderleistungen   1 - 100 m³/h
  • Baugrößen (Breite) 290 bis 1100 mm
  • Temperaturbeständigkeit bis 800°C
Anwendung
  • Müllheizkraftwerke / Thermische Abfallbehandlung
    • Entaschung Kessel, Elektrofilter Gewebefilter
    • Schlackenaustrag
  • Energie- und Kraftwerksindustrie
  • Zementindustrie, Mineral- und Baustoffe
    • Tiermehl
    • Zement
    • Klärschlamm
    • Ersatzbrennstoffe
  • Abwasser, Klärschlamm und Recycling
    • Klärschlamm nass und trocken
    • Bunkeraustrag
  • Stahlindustrie
  • Zahlreiche Sonderlösungen
Passende Themen
Kraftwerk Costa Rica

In diesem Diesel-Kraftwerk wird die Abluft mit zwei Elektrofiltern gereinigt. Die Asche wird mit je zwei Trogkettenförderer pro Filter abgezogen. Pro Linie wird die Asche in einen Sammel-Trogkettenförderer übergeben. Von dort aus weiter bis zu der LKW-Verladestation.

zum Projekt
Förderband gschlossen

Das geschlossene STAG Förderband besticht durch seine staubdichte Ausführung und den integrierten Kratzboden. Mit dieser Bauweise kann das Förderband in einem leichten Unterdruck betrieben werden. Vorgesehene Absaugstutzen bei den Übergangsstellen bilden die Schnittstelle zur Entstaubung.

zum Produkt
Kraftwerk Karlsruhe Block 8

2013 wurde in Karlsruhe ein moderner Steinkohleblock in Betrieb genommen. Bei diesem Projekt war STAG mit der Planung und Auslieferung der mechanischen und pneumatischen Entaschung des Elektrofilters beauftragt worden.

zum Projekt