Faq
Was ist der Unterschied von «mahlen» und «brechen» und wann setzt man was ein?

Der Einsatz von Mühlen und Brechern ist vom nachfolgenden Verfahren und vom Schüttgut abhängig. Im Bereich des Kessels werden Mühlen eingesetzt im Bereich der Rauchgasreinigung setzen wir auf Brecher.

Beim Brechen wird das Schüttgut mittels Messer zerkleinert und dem nachfolgenden System übergeben. Die durchschnittliche Korngrössenverteilung wird praktisch nicht verändert, nur das Überkorn wird gebrochen und zerkleinert. Fremdkörper wie Schrauben etc. werden von den STAG Knollenbrecher nicht zerkleinert, können jedoch am Gerät einen Schaden verursachen.

Beim Mahlen wird die durchschnittliche Korngrössenverteilung verändert. Das Schüttgut wird so lange aufbereitet, biss dass eine geforderte Korngrösse resultiert. Ebenfalls lässt die STAG Prallmühle Fremdkörpern zu und fängt diese im nachfolgenden Fremdkörper-Sieb auf. Daher können Störungen in den nachfolgenden Aggregaten ausgeschlossen werden.