Produkt
Umlenk- & Weichentopf

Die STAG Umlenk- & Weichentöpfe sind eine eigene Weiterentwicklung im Bereich der pneumatischen Fördertechnik. Sie ersetzen die Anwendungen von Rohrbogen und aufwändigen Weichen.

 

Zusätzliche Eigenschaft im Bereich der Dünnstromförderung:

Durch den grossen Querschnitt, respektive das grosse Volumen des Topfes wird in diesem eine Beruhigungszone erzeugt. Das Resultat sind pulsationsfreie pneumatische Förderungen. Dieses Prinzip findet vor allem im Bereich der Brennstoffbeschickung seine Anwendung.

    Das Wichtigste in Kürze

    Erfahrung

    • weltweiter Einsatz seit 1970

     

    Besondere Merkmale – Anwendungen (USPs)         

    • Einfach für Verweichung einsetzbar
    • geringes Gewicht, daher einfache Montage
    • hohe Standzeiten bei abra­siven Produkten dank Funktionsprinzip "Reibung Produkt-auf-Produkt"
    • geringer Druckverlust
    • raumsparend durch reduzierte Umlenkradien
    • auch als Doppelmantelausführung lieferbar
    • fast jeder beliebige Umlenkwickel ist möglich
    • für die meisten pulverförmigen Schüttgüter eingesetzbar
    • auch in Chromstahl lieferbar

     

    Branchen

    • Waste to Energy
    • Kraftwerke
    • Stahlwerke
    • Baustoffindustrie
    • Papierindustrie
    • u.v.m
    Downloads
    Technische Daten
    Passende Themen
    Schubsender

    Der Schubsender dient zur Einbringung von Schüttgut in die Förderrohrleitung und zur Prozessteuerung des pneumatischen Transports.

    zum Produkt
    Kraftwerk Neurath

    2006 wurde STAG wurde von Fisia Babcock Environment GmbH beauftragt, das Braunkohlekraftwerk (BOA ll - RWE) in Neurath in Deutschland mit pneumatischen Transport-Anlagen für die Entaschung der Elektrofilter auszurüsten.

    zum Projekt
    Silo Bahnwagenentlad

    Der Transport von Schüttgütern erfolgt aus Kostengründen, sowie aus Gründen der Umweltverträglichkeit, vermehrt in Silowagen per Bahn. Die regionale Verteilung der Schüttgüter erfolgt durch entsprechende LKW-Silofahrzeuge.

    zum Produkt